Welche Filterpatrone sollte ich nehmen, um das beste Filterergebnis zu erzielen?

Die IFP-Puro filtert wesentlich schneller als die NFP-Premium. Mit der NFP-Premium werden je nach Wasserdruck ca. 2 Liter Durchfluss pro Minute erreicht, wohingegen die IFP-Puro ca. 6 Liter schafft. 

Was die Filterleistung in puncto Schadstoffreduktion anbelangt, gibt es nur geringfügige Unterschiede bei unserem mitteleuropäischen Wasser. Die IFP-Puro (0,15 Mikrometer) filtert sogar noch feiner als die NFP-Premium (0,45 Mikrometer). Das klingt paradox, ist aber dadurch bedingt, dass hier eine Kapillarmembran-Technik zum Einsatz kommt. Die langsamere NFP-Premium filtert durch die längere Kontaktzeit noch besser chemische Stoffe, wie beispielsweise Medikamentenrückstände. Das liegt einfach daran, dass durch das langsamere Durchlaufen die gelösten Stoffe besser anhaften können. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.